Untersuchung und Sanierungsbegleitung Mensa-Container einer Schule bezüglich Feuchtigkeit und Schimmel im Wandaufbau 2018

Durch Eintritt von Niederschlagswasser nach an den Fensteranschlüssen und durch punktuelle Kondenswasserbildung im Wandaufbau der Containerkonstruktion waren es zu Schimmelpilzbefall auf den Holzfaserplatten gekommen. Durch Raumluftmessungen und Oberflächenproben wurde die hygienische Situation überprüft. Durch Bauteilöffnungen im Fußboden und in den Wänden wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen ausgeführt. Die Sanierungsmaßnahme läuft zurzeit.

Untersuchung und Sanierungsbegleitung Behinderteneinrichtung nach Überschwemmung bezüglich Feuchtigkeit und Schimmel im Fußboden 2017

Durch Eintritt von Oberflächenwasser nach einem Starkregenereignis waren mehrere Aufenthaltsräume, die Wäscherei und Büros im Untergeschoss vollständig überschwemmt worden. Durch Bauteilöffnungen im Fußboden und in der Wand wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen ausgeführt. Die Sanierungsmaßnahme läuft zurzeit.

Untersuchung und Sanierungsbegleitung Dachaufstockung Mehrfamilienhäuser bezüglich Feuchtigkeit, Schimmel, Holzzerstörer in der Bauphase 2017

Durch Eintritt von Niederschlagswasser und nach Einbau der Putze und Estriche in der Aufstockung über dem 4. Obergeschoss war es an den Holzbauteilen der Dachunterseite (OSB-Platten und Sparren) raumseitig zu starken Verfärbungen durch Schimmelpilzbefall gekommen. Das befallene Material musste demontiert werden. Hierbei wurden in den Dachüberständen zusätzlich Befallsflächen mit holzzerstörenden Pilzen festgestellt (Rindenpilze). Durch Bauteilöffnungen im Deckenbereich wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen ausgeführt mit abschließenden Feinreinigungsmaßnahmen und Kontrollmessungen vorgenommen. Die Sanierungsmaßnahme wurde Ende 2017 abgeschlossen.

Untersuchung Pilzschäden in einem denkmalgeschützten Schloss nach Unwetterschaden 2017

Durch Eintritt von Niederschlagswasser an den Dachentwässerungen war es an den Holzbauteilen der Dachunterseite und an den Holzböden und Lehmschüttungen zu starken Verfärbungen durch Schimmelpilz- und Holzzerstörerbefall gekommen. Das befallene Material musste demontiert und alle Bauteile getrocknet werden.

Untersuchung und Sanierungsbegleitung Arztpraxis bezüglich Feuchtigkeit und Schimmel im Fußboden nach einem Leitungswasserschaden 2017

Durch einen Defekt in der Sterilisation und vorerst unbemerkt gebliebene Feuchteausbreitung in der Fußbodenkonstruktion  waren Behandlungs- und Aufenthaltsräume geschädigt worden. Durch Bauteilöffnungen im Fußboden und in den Wänden wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen mit Ausbau der Fußbodenaufbauten in den am stärksten betroffenen Räumen ausgeführt. Die Sanierungsmaßnahme läuft zurzeit.

Untersuchung Bürogebäude insbesondere in Klimageräten auf Lösemittel und Schimmelpilze, 2017

Wegen anhaltender gesundheitlicher Beschwerden einiger Mitarbeiter wurden in ausgewählten Büroräumen Raumluftmessungen und Oberflächenproben durchgeführt und die hygienische Situation auf Grundlage der Vorgaben des Umweltbundesamtes/ AIR bewertet. Zusätzlich wurden die installierten Klimageräte geöffnet und bezüglich Schimmelpilze untersucht. Die Sanierungsmaßnahme läuft zurzeit.

Untersuchung Archivräume und Akten eines Forschungsinstitutes auf Schimmelpilze an Archivalien sowie in der Raumluft 2017

Wegen anhaltender gesundheitlicher Beschwerden einiger Mitarbeiter wurden in ausgewählten Archivräumen Raumluftmessungen und Oberflächenproben durchgeführt und die hygienische Situation auf Grundlage der Vorgaben des Umweltbundesamtes/ AIR bewertet. Zusätzlich wurden Maßnahmenvorschläge zur weiteren Handhabung und Nutzung erarbeitet.

Untersuchung und Sanierungsbegleitung Kindertagesstätte bezüglich Feuchtigkeit und Schimmel im Fußboden und in der Holzkonstruktion der Wände nach einem Überschwemmungsschaden 2016

Durch Eintritt von Oberflächenwasser aus einem benachbarten Bachlauf waren mehrere Gruppenräume vollständig überschwemmt worden. Durch Bauteilöffnungen im Fußboden und in der Wand wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen ausgeführt. Nach Sanierung wurden Raumluftmessungen und Oberflächenproben als Erfolgskontrolle untersucht.

Untersuchung und Sanierungsbegleitung in Großküche eines Seniorenheimes bezüglich Feuchtigkeit und Schimmel im Fußbodenaufbau und in Leichtbauwänden nach Leckagen 2016

Durch undichte Bodenabläufe in der Küche war über längeren Zeitraum Wasser in den Fußboden eingetreten und hatte sich in allen Räumen der Küche und angrenzenden Bereichen verteilt. Durch Bauteilöffnungen im Fußboden und in den Wänden wurde das Schadensausmaß eingegrenzt und angepasste Sanierungsmaßnahmen ausgeführt. Nach Sanierung wurden Raumluftmessungen und Oberflächenproben als Erfolgskontrolle untersucht.

Untersuchung und Sanierung einer Kinderkrippe auf Feuchtigkeit und Schimmel 2015

In einem früher als Büro genutzten Gebäude aus den 1960er Jahren war es einige Jahre nach der Umnutzung zu einer Kinderkrippe zu starken Schimmelpilzschäden in Gruppenräumen und dem Büro der Leiterin gekommen.

Schadstoffkataster eines Schulgebäudes vor Abriss 2015

In verschiedenen Gebäudeteilen einer Schule sollte als Vorbereitung zur Sanierung eine Schadstoffuntersuchung bezüglich PCB, Asbest, Dämmwolle vorgenommen, eine Dokumentation und Materialanalysen durchgeführt werden.

Dachsanierung eines Mehrfamilienhaues mit Hausschwammbefall 2014

Bei der Dachsanierung eines Mehrfamilienhaues wurde an den Anschlüssen der Kamine starker Befall mit Holzzerstörern festgestellt, der beprobt, bewertet und sachgerecht saniert werden sollte. Zur Abschätzung des Sanierungsbedarf sowie als Vorbereitung zur Sanierung Materialanalysen auf Hausschwamm durchgeführt werden.

Untersuchung von Technikcontainern auf Feuchtigkeit und Schimmel 2013

In verschiedenen Container mit Rechentechnik sollten nach Regenwasserschäden im Deckenbereich sollten zur Abschätzung der Gesundheitsgefährdung für die Nutzer sowie als Vorbereitung zur Sanierung Messungen und Materialanalysen durchgeführt werden.

Schimmelpilzuntersuchung und Sanierung des Dachstuhls eines Neubau-Einfamilienhauses 2013

In einem Einfamilienhaus war es in der Bauphase zu starker winterlicher Kondensation und nachfolgender Eis- und Schimmelpilzbildung im Dachstuhl gekommen. Die Holzträger wurden mechanisch bearbeitet, desinfiziert, Mineralwolldämmung und Plattenmaterial ausgetauscht.

Schimmelpilzuntersuchung an verschimmelten Dachstühlen in neu gebauten Wohnhäusern mit Pultdachkonstruktionen 2013

In der Bauphase ist es in den Rohbauten von Wohnhäusern zu starker Kondenswasserbildung auf allen innenliegenden Oberflächen und nachfolgend zu starken Schimmelpilzschäden gekommen, wobei der Schwerpunkt des Befalls auf den Holzmaterialien der Dachstühle zu finden war. Stark verschimmelte OSB-Platten wurden ausgebaut, andere Holzmaterialien angeschliffen, desinfiziert und alle Oberflächen durch Feinreinigung normalisiert. Die Sanierungsarbeiten wurden durch unser Büro ingenieurtechnisch begleitet und messtechnisch nachkontrolliert.

Schadstoffkataster, Sanierungsplanung und Begleitung bei Umbau eines Schulzentrums mit PCB und asbesthaltigen Baustoffen 2006-2009

Im Vorfeld des Umbaus wurde im Gebäudekomplex ein Schadstoffkataster aufgenommen, anschließend die Sanierungsvorbereitung, Begleitung der Ausschreibung, Sanierungsbegleitung und messtechnische Kontrolle vorgenommen.

… und viele weitere Projekte seit 1999.

Zuletzt angesehen