4 x in Deutschland:   Wiesbaden   -   Mannheim   -   Weinbach   -   Solms

Ihre Sachverständige für Schimmeluntersuchungen und Schadstofferkundung

 
Die Ingenieure des IGU-Ingenieurbüros sind seit mehr als 20 Jahren in der Mittelrhein-Region zwischen Koblenz und Karlsruhe als Sachverständiger für Schadstoffe und Schimmelpilze in Gebäuden tätigWir führen jährlich mehr als dreihundert Untersuchungen für unsere Kunden durch und Sie können auf unsere Erfahrung aus mehr als 5000 erfolgreich bearbeiteten Projekten bauen. Wir treffen Schadensfeststellungen bei oder vor gerichtlichen Auseinandersetzungen, grenzen Schadensbereiche ein, entwickeln passende Sanierungslösungen und betreuen Sanierungsprojekte bis zur abschließenden Kontrollmessung. Diese Messungen oder  Untersuchungen können anlaßbezogen durchgeführt werden, also bei konkretem Schadstoff- oder Schimmelverdacht oder nach Schadensfällen oder auch vorsorglich vor Kauf von Eigentumswohnungen, Erwerb von Wohnhäusern oder vor der Umnutzung von Gewerbeobjekten oder bei Meterwechsel. Die Basis unserer Arbeit sind die aktuellen Vorgaben des Umweltbundesamtes/ AIR am UBA, die DIN 16000 sowie die Arbeitsschutzvorgaben der BG Bau und die Asbestrichtlinien sowie TRGS 519 und für künstliche Mineralfasern TRGS 521.
 

Abklärung und Gewissheit durch ein aussagefähiges Sachverständigengutachten

In unseren Gutachten werden alle vorliegenden Vorinformationen, Sichtbefunde, Messwerte und Laborbefunde übersichtlich und verständlich dargestellt. Neben der Bewertung auf Grundlage der aktuellen Richtwerte, werden falls erforderlich Sofortmaßnahmen zur Verbesserung der Situation und sachgerechte Sanierungsmaßnahmen in unseren Berichten mit empfohlen. Durch unsere Qualifikationen, Sachkundeprüfungen, die öffentliche Bestellung und Vereidigung eines Gutachters sind unsere Berichte wie Gerichtsgutachten aufgebaut. Sie ersetzen die Tätigkeit des gerichtlich beauftragten Sachverständigen meist nicht, denn nur dieser kann "gerichtsfeste Gutachten" schreiben. Doch gerade bei der Durchführung von Sanierungsmaßnahmen vor Beginn eines gerichtlichen Verfahrens, wenn zum Beispiel Neubauten schnell saniert und bewohnbar gemacht werden sollen, dient ein aussagefähiges Sachverständigengutachten als Basis für ein Selbständiges Beweisverfahren oder eine Klage vor Gericht und wird von RichterInnen und nachfolgenden Sachverständigen berücksichtigt.
 

Sanierungsplanung und Fachbauleitung bei Schadstoffsanierung und Schimmelpilzsanierung sowie Schwammsanierungarbeiten nach DIN 68800-4

Nach der Ermittlung von schadstoffhaltigen Materialien, Schimmelschäden oder Schwammbefall erstellen wir einen Prüfbericht mit Bewertung und Sofortmaßnahmen. Wenn die Maßnahmen größeren Umfang haben und von Sanierungsfirmen ausgeführt werde sollen, können wir Sanierungs- und Sicherheitskonzepte sowie Ausschreibungsunterlagen nach DGUV Information 201 -028, TRGS 519 oder TRGS 521 vorbereiten und Angebote auswerten und vergleichen. Außerdem bieten wir Sanierungsbegleitungen mit Zwischenkontrollen und abschließenden Kontrollmessungen und der Erstellung von Prüfzertifikaten für die Sanierung an. Wir arbeiten eng mit regionalen Sanierungsfachfirmen zusammen, welche die Arbeiten an Ihrem Objekt sachgerecht durchführen.